Fallschirmtandemsprung - für jeden Mann das Richtige!

Eine geniale Erfahrung durfte ich in diesem August machen. Alles begann mit einem mydays Wertgutschein. Als ich den Gutschein bekam, war natürlich die Frage, für welche Aktivität ich diesen nutzen möchte. Nach reiflicher Überlegung entschied ich mich für den Fallschirmtandemsprung.  Event ausgewählt, Gutscheincode eingegeben und schon hatte ich meinen Fallschirmtandemsprung. Im Anschluss kann aktuell aus 41 Veranstaltungsorten gewählt werden, bei denen direkt mit dem Eventgutschein einen Sprungtermin ausgemacht werden kann.

Nachdem ihr den Sprungtermin mit dem Veranstalter eurer Wahl ausgemacht habt, empfehle ich euch einfach vorher nochmal dort anzurufen, um abzuklären, ob alles bezüglich Wetter und Organisation klargeht. Wenn dann soweit alles passt, zieht euch bequeme Kleidung an und plant ca. 3 Stunden für den Ablauf ein.


Der Ablauf

Euer Tandemsprung beginnt mit der Ausgabe der Sprungkleidung. Diese besteht aus einem Overall und einer Kappe mit Brille.

Sobald Ihr die Kleidung angezogen habt, gibt es eine ca. 10 minütige Einweisung. Im Anschluss gibt es noch das Gurtzeug und schon seid ihr startklar.

 

Der Tandemmaster macht sich mit euch bekannt. Meistens coole Typen die schnell mit euch eine Vertrauensbasis, die für den Sprung natürlich wichtig ist, aufbauen.

Dann geht’s schon ins Flugzeug. Die Flugzeit zur Absprungzone beträgt ungefähr 15 Minuten.  Im Bereich der Absprungzone hatten wir eine Flughöhe von 4000 Metern erreicht.

Einer nach dem anderen verlässt das Flugzeug und dann gings auch für mich los. Mit ca. 200 km/h und einer grandiosen Aussicht ging es 2.500 m Richtung Erdboden.

Ein unglaubliches Gefühl mit anschließenden entspannenden Fallschirmflug, der bei ca. 1.500 m begann und bis zu 10 Minuten andauert.  Einfach toll - was Mann will.

Es gibt natürlich noch einige Voraussetzungen die Ihr für den Sprung erfüllen müsst, die sich aber meist nur auf körperliche Bereiche beschränken. Diese könnt ihr aber im mydays Event direkt nachlesen.